OptionBit

OptionBit heißt der 2009 auf dem Markt eingeführte Online Broker der Novox Capital Ltd. Er gilt als einer der ältesten und erfahrendsten Binäre Optionen Broker und ist schon lange im deutschsprachigen Raum populär. Für seine Seriosität garantiert die Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Damit ist der Broker zugleich auch bei der deutschen BaFin registriert. Auch OptionBit bietet das Traden mit Binären Optionen ausschließich webbasiert an. So muss der Kunde nicht erst auf seinem Computer eine Software downloaden und kann unabhängig vom eigenen Betriebssystem und Browser online Handel betreiben. Die Tradologic Handels Software, die übrigens auch einige andere Broker nutzen, ist für ihre Stabilität bekannt und bietet dem User störungsfreies Arbeiten und eine intuitive Bedienbarkeit, was insbesondere Anfängern zugute kommt. Über die für Handelsplattformen übliche SSL Verschlüsselung sind die Kundendaten vor Einsichtnahme durch unberechtigte Dritte umfassend geschützt. Obwohl die deutschen Kunden eine Unterseite auf Deutsch zur Verfügung haben, sind die AGBs nur auf Englisch zu lesen.

Für mobiles Trading via iPhone und iPad stehen die OptionBit App in ihrer iOS Version zum kostenlosen Download im Apple App Store bereit. Nutzer von Android Geräten können sich ihre App bei Google Play holen. Auch auf der Webseite selbst kann man sich die Apps direkt herunterladen oder den QR-Code einscannen. Eine WebApp sollte der Anbieter unbedingt nachreichen, um auch Eigentümern anderer Handys (Blackberry, Windows Phone) die Möglichkeit zu geben, mit Binären Optionen handeln zu können.

Der Kundenservice steht den Händlern über 8 Länder-Rufnummern, Email, LiveChat und Kontakt-Formular mit Rat und Tat zur Seite. Für deutsche Kunden gibt es eine eigene Rufnummer. Ist die Hotline einmal nicht erreichbar, kann der Kunde die Rückruffunktion nutzen.

OptionBit Account einrichten

Wer sich ein Handels-Konto bei OptionBit anlegen möchte, kann zwischen diversen Handelswährungen wählen: Außer den meist verwendeten Währungen USD, EUR und GBP kann der Neukunde auch beispielsweise CAD oder AUD anklicken. Zum Anmelden füllt er einfach das Formular auf der Startseite des Brokers aus. Gleich nach erfolgreicher Registrierung erhält er einen Anruf von einem Mitarbeiter des Kunden-Supports, mit dem er offene Fragen abklären kann. Zahlt der neue Händler dann mindestens 200 EUR/USD/GBP auf seinen Account ein, kann er sich – wenn er diese lukrative Möglichkeit nutzen möchte – seinen Willkommens-Bonus per LiveChat oder Email beim Kundenservice abholen.

Wer sich zuvor risikofrei mit allen Funktionen der OptionBit Handelsplattform vertraut machen oder neue Handelsstrategien ohne Einsatz von echtem Geld ausgiebig testen möchte, fordert beim Kunden-Support das kostenfreie Demo-Konto und 500 Euro virtuelles Kapital an.

Kontoarten
OptionBit bietet drei verschiedene Kontotypen an, die sich in Bezug auf ihre erste Mindest-Einzahlung und die Möglichkeiten, die der Trader mit ihnen hat, unterscheiden. Grundsätzlich gilt jedoch, dass alle Kunden Anspruch auf einen persönlichen Markt-Analysten haben, der mehrmals via LiveChat oder Telefon eine Einführung in die Finanzmärkte, in Technische und Fundamentale Analyse, Handelsstrategien und Chart-Indikatoren gibt.

Wer das Mini Konto wählt, lädt seinen neuen Account mit 200 bis 499 Euro auf, Standard Kunden zahlen 500 bis 999 Euro ein. Sie erhalten professionelle Hilfe von einem Profi-Trader. VIP Kunden (Erst-Einzahlung ab 1000 Euro) werden von einem führenden Wirtschaftsexperten beraten und geschult. Außerdem erhalten sie eine spezielle VIP Telefonnummer für ihre Anrufe und werden bei den Terminen mit ihrem Berater bevorzugt behandelt. Darüber hinaus können sie mit schnelleren Auszahlungen (3 bis 5 Werktage) und diversen Extra-Boni rechnen.

Bei OptionBit traden
Aktuell können auf der Handelsplattform 13 Währungspaare (Majors und Exoten), 4 Rohstoffe, 13 Indizes und 40 Aktien gehandelt werden. In Bezug auf Aktien ist der Broker gut aufgestellt, die Anzahl der handelbare Indizes lässt jedoch etwas zu wünschen übrig, auch wenn OptionBit diesbezüglich nachgebessert und 5 Indizes hinzugefügt hat. Gehandelt wird mit einem Kapital von 10 EUR/USD/GBP (Turbo-Optionen) und 25 EUR/USD/GBP für die klassischen Handelsarten. Pro Trade gilt eine maximale Handels-Summe von 1000 EUR/USD/GBP.

An Handelsarten stehen die klassischen Optionen Put/Call, One-Touch, Range und Short Term (Turbo-Handel) bereit. Ein spezielles Feature, das es nur bei OptionBit gibt, sind die One-Touch Weekend Optionen. One Touch, das Spekulieren darauf, dass der Kurs die vorgegebene Barriere einmal berührt und überschreitet, wird in seiner High Yield Variante (Touch Up) mit 260 bis 550 % Rendite belohnt. Im normalen Handel kann der Trader mit immerhin noch überdurchschnittlichen Gewinnen von maximal 88 Prozent rechnen. Hoch riskante Trades erbringen etwa 205% Gewinn. Auch bei der Handelsart Range (Boundary, Grenze) gibt es eine Variante, die einen höheren Gewinn garantiert (und die mit dementsprechend hohem Risiko verbunden ist).

Turbo-Optionen werden wie die digitalen als Put/Call getradet und sind beim Broker nur als 60 Sekunden, 2 und 5 Minuten Handel erhältlich. Der Super-Turbo Handel wurde erst vor kurzem bei OptionBit eingeführt und bietet die Möglichkeit, mit extrem kurzfristigen Optionen (15, 30, 45 Sekunden) schneller Gewinne machen zu können. Neu und sehr vorteilhaft ist das Feature Dynamische Auszahlungen. Wer es wählt, kann sich bei Verlust-Trades 5, 10, 15 und sogar 20 Prozent seines Einsatzes vom Broker zurückerstatten lassen.

Mit Close kann der Forex Trader eine Position vorzeitig schließen und – wenn er den Kurs richtig vorhergesagt hat – seinen bisher erzielten Gewinn mitnehmen. Mit Roll-over (bei OptionBit als Extend bezeichnet) wird die Forex Position über ihre normale Laufzeit hinaus offen gehalten. Dieses Tool nutzt man immer dann, wenn man aktuell Out-the-Money ist, aber davon ausgeht, dass sich der Kurs danach wieder in die erwartete Richtung bewegt und man einen Gewinn macht. Extend ist bei OptionBit mit zusätzlichen Gebühren verbunden.

Die Autotrade Funktion macht Gewinne von maximal 2000 Prozent möglich. Mit Autotrade investiert das System automatisch das Kapital des letzten Gewinn bringenden Handels je nach Wunsch 2, 3, 4 oder 5 Mal in ein und denselben Trade. Beim ersten Verlust-Trade stoppt die Funktion selbsttätig.

Wie einige andere Broker bietet auch OptionBit seinen Kunden den Kauf von Signal-Paketen an. Algobit nutzt einen von OptionBit entwickelten Algorithmus, der Trends erkennt und dem Trader signalisiert, wann er den Handel platzieren sollte. In einem speziellen PDF-Tutorial und einem auf der Plattform bereitstehenden Video lernt der Trader, wie man mit Algobit umgeht.

Zahlungsmodalitäten

Wer sein OptionBit Konto aufladen möchte, kann das via Kreditkarte (MasterCard, Visa), Sofort-Überweisung, Skrill, Neteller und PaySafeCard tun. Für Auszahlungen stehen dieselben Zahlungsarten zur Verfügung. Kunden, die ein Mini oder ein Standard Konto haben, erhalten eine Auszahlung pro Monat gebührenfrei. Für jede weitere Abbuchung fallen Kosten in Höhe von 30 EUR/USD/GBP an. VIP Kunden erhalten zwei Auszahlungen kostenfrei. Normale Abhebungen dauern in der Regel 5 bis 8 Werktage (VIPs: 3 bis 5 Werktage). Abhebungen vom eigenen Handels-Konto sind ab einem Betrag von 30 EUR/USD/GBP möglich.

Boni und Promotions

Auch OptionBit bietet einen lukrativen Willkommens-Bonus an, der je nach gewählter Kontoart unterschiedlich hoch ausfällt. Inhaber von Mini Konten erhalten auf Anfrage beim Support den 30% Bonus, Standard Kunden 40 und VIP Kunden 50% ihrer Einzahlungs-Summe. Um sich die mit dem Bonus-Geld erwirtschafteten Gewinne auszahlen lassen zu können, muss der Kunde jedoch die Bonus-Summe 20 Mal in Trades investiert haben – eine kundenfreundliche Regelung und von Händlern, die aktiv traden, durchaus zu schaffen. Der Bonus selbst ist nicht auszahlbar. Hat man seinen Bonus erfolgreich umgesetzt, meldet man sich beim Kundensupport, der ihn dann vom Account abbucht. Danach kann man sich dann seine erste Auszahlung anfordern. Risikofreie und risikoarme Trades bietet OptionBit zurzeit nicht an.

Trainings

Je nach gewählter Kontoart haben die OptionBit Kunden Zugang zu einer unterschiedlichen Anzahl von Trainingseinheiten. Der Broker stellt ein umfangreiches Ausbildungsprogramm mit kostenfreien eBooks und Schulungs-Videos zur Verfügung, das auf die Bedürfnisse von Trading Anfängern und Fortgeschrittene zugeschnitten ist. Inhaber von Standard Konten erhalten 5 Einheiten persönliches Training mit einem Markt-Analysten. VIP Kunden können ihre in unbegrenzter Anzahl verfügbaren Schulungseinheiten mit dem Spezialisten individuell regeln.