Anyoption

Die Trader Plattform Anyoption besteht bereits seit 2008 und steht auf der Rangliste der weltweit größten, bekanntesten und besten Broker für binäre Optionen ganz oben. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Zypern und gilt als eines der seriösesten in der Branche. Anyoption steht für Zuverlässigkeit und Professionalität. Während viele der in den letzten Jahren gegründeten Trader Plattformen wieder vom Markt verschwunden sind, hält sich Anyoption seit Jahren gut im Geschäft und hat hunderttausende Trader als treue Kunden.

Einrichten eines Kontos

Das Einrichten eines Kontos lässt sich problemlos und schnell durchführen und funktioniert ganz einfach, auch ohne Einzahlung. Nachdem man einen Benutzernamen gewählt hat und persönliche Daten, wie Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer angegeben hat, wird man nach kurzer Zeit von einem Mitarbeiter von Anyoption angerufen und erhält die Bestätigung für die Erstellung des Kontos. Gleichzeitig bekommt man weitere Informationen, sei es zur Bedienung der Trader Plattform oder zu den verschiedenen Funktionen der Internetseite. Auch bestehende Fragen werden beantwortet. Man erfährt, dass Anyoption zu den Brokern gehört, die den höchsten Standard in Sachen Schutz gegen Verluste anbietet. So kann man auf der Plattform eine Verlustabsicherung nutzen, bei welcher 15 % eines verlorenen Trades erstattet werden. Zusätzlich gibt es die Handelsart Option+, mit der die Optionen schon vor Ende der Ablaufzeit zurückgekauft werden können. Ein weiteres Plus ist es, dass man bei Anyoption auch mobil mit dem Smartphone traden kann. Diese Funktion wird unter dem Begriff »anyoption anywhere« angeboten.
Der erste Einsatz muss als Minimum 25 Euro betragen.
Es empfiehlt sich, nach der Registrierung sich erstmal mit den Funktionen der Webseite vertraut zu machen. Die Bedienung ist überraschend einfach und transparent, was den Einstieg vereinfacht und sich durchaus positiv von anderen Trader Plattformen für binäre Optionen abhebt.

Ein- und Auszahlungen

Einzahlungen können über die üblichen Wege durchgeführt werden, wie Kreditkarte, Debitkarte, elektronische Überweisung oder mittels eines Online-Bezahl-Services wie Moneybookers oder Skrill. Auszahlungen finden ausschließlich über Kreditkarte, Debitkarte oder elektronische Überweisung statt.
Die Währung kann man auswählen; es werden US Dollar, Euro und UK Pfund angeboten. Allerdings gilt die einmal gewählte Währung dann dauerhaft und eine Änderung ist nicht mehr möglich. Das Minimum, das man anfangs einzahlen muss, sind 200 $, danach genügen jeweils 100 $. Mit der Kreditkarte funktioniert die Einzahlung problemlos und schnell. Auch die Auszahlung lässt sich bequem mit der Kreditkarte tätigen. Hier besteht kein festgelegter Mindestbetrag. Man sollte allerdings mit einer Wartezeit von ein paar Tagen rechnen, bis das Geld auf dem Bankkonto gebucht ist.

Bonuszahlungen

Jeder Neuling erhält bei Anyoption einen Willkommensbonus. Außerdem werden auch für Trader, die schon länger handeln, diverse Extrazahlungen angeboten. So bekommt man beispielsweise den sogenannten Cashback-Bonus von 15% auf jeden verloren gegangenen Trade.
Wer 1000 $ und mehr einzahlt, darf das Account Manager Paket nutzen. Damit bekommt man Schulungen zum Thema »Markt und Finanzen«, kann rund um die Uhr per E-Mail kommunizieren und hat die Möglichkeit seinen Account Manager per Live-Chat zu erreichen. Außerdem nimmt ein Mitarbeiter von Anyoption wöchentlich Kontakt zum Händler auf, um sich nach seiner Zufriedenheit zu erkundigen und ein Feedback zu erfragen. Weiterhin wird man telefonisch oder per Mail über das aktuelle Marktgeschehen informiert, um rechtzeitig auf Veränderungen reagieren zu können.

Fazit

Anyoption überzeugt mit seinen zahlreichen Angeboten und Leistungen, die sich von anderen Anbietern deutlich absetzen. Die Plattform ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader zu empfehlen.